Gekocht – Portugiesisches Menü

Im Keller habe ich  noch Flaschen von Casa de Saima. Ein sehr guter Garrafeira den ich mir mit viel Mühe besorgt habe, aber leider nun mit Jahrgang 1995. Die Wahrscheinlichkeit, dass er die Jahre nicht überlebt hat, ist groß, aber wir haben trotzdem ein leckeres Essen für den Wein vorbereitet, und einen neuen und anderen Wein aus der letzten Portugallieferung in der Hinterhand gehabt. Leider mussten wir auch auf diesen zurückgreifen.
Die Pasteis de Nata waren heute mal gekauft.

Ceviche vom Schellfisch
Korianderrind mit karamelisierten Maronen und Butterkürbis
Pasteis de Nata
image

Advertisements