Schwarze Nudeln mit Fisch und Seegras

Zum letzten Abendessen unter Normalzeit und unter Küchentischlampe für das nächste halbe Jahr gab es Tintenfischnudeln mit Fisch und Seegras und ein mächtiges Amarettini-Feigen Dessert.Schwarze Nudeln.jpegDas Dessert ist sehr mächtig, so daß man nur kleine Portionen vorbereiten sollte.

Amarettinis.jpegZutaten

Für Schwarze Nudeln
1/2 Packung Schwarze Nudeln
Fischfond
Garnelen, Calamari, Fisch
Cocktail-Tomaten
Knoblauch
Seegras
Salz, Pfeffer

Amarettini-Feigen Dessert

2 Handvoll Amarettinis
1 ELMascarpone
4 getrocknete Feigen
1/2 starker Espresso
1 EL Likor (Limoncello oder Orangenlikor oder …)
1/2 TL Kakaopulver

Die Zubereitung ist ganz einfach. Die Amarettinis zerbröseln und alles mischen, kaltstellen.

Schritte

Den Fischfond vorbereiten und gut einkochen.
Die Cocktailtomaten halbieren, Knoblauch schälen.
Den Fisch abwaschen und in Stücke schneiden.
Salzwasser zum Kochen bringen und Nudeln darin kochen.
In geölte Pfanne die Tomaten, Knoblauch, Fisch separat geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach kurzem Anbraten alles warm beiseite stellen und die Bratenreste mit Fischfond ablöschen und kurz bei hoher Temperatur hochköcheln lassen. Kurz vor Ende das Seegras zugeben.
Nudeln abseihen und zusammen mit Fisch, Fischsud und Seegras mischen.

Advertisements