Gekocht – Weihnachtsdinner

Amuse Bouche mit Lachs in Zucchini
Rinderbouillon mit Kräuterfrittaten
Rinderfilet im Filoteig mit Linsen und Bratapfel
Schokoladenparfait mit Marzipanboden
Grauburgunder vom Weingut Kampf

Lachs Zucchini Röllchen.jpeg

Rinderbouillon.jpeg

Rinderfilet in Filotteig.jpeg

Schokiparfait.jpeg

Grauburgunder Kampf.jpeg

Advertisements

3 Gedanken zu “Gekocht – Weihnachtsdinner

    1. Den Grauburgunder gab es zum Essen, da meine Frau einen Roten schlecht verträgt. Rot muss ich meist alleine trinken. Der Grauburgunder ist aber sehr vollmündig. Da kann man zum Rind auch mal einen Weißwein trinken.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.