Lübeck und sein „weißes“ Gold

Besucht man Lübeck, und so wie ich zum ersten Male, so stehen verschiedene Pflichtbesuche an:
das Holstentor zum Beispiel, oder in meinem Fall die älteste Weinhandlung Deutschland „Carl Tesdorpf“. Meine kleine Restreisegruppe forderte allerdings vehement einen Pflichtbesuch beim Cafe Niederegger ein, „wo das tolle Marzipan“ herkommt.

wpid-dsc_0506_1.jpg

Also habe ich vorab die Suchmaschine angeworfen, das Cafe rausgesucht, und auf Englisch einen Tisch geordert. Was man hat, dass hat man!!

Im Stammhaus angekommen geht es erstmal durch den großen Verkaufsraum zum Kaffee in den ersten Stock.Wir hatten zwar einen Tisch reserviert, aber an dem Nachmittag waren noch genügend Tische frei, so daß wir uns irgendwohin gesetzt haben.
Ich selber fand das Kaffeehaus von der Ausstattung eine schöne Mischung aus alter Kaffeehaustradition mit modernen Akzenten, in dem sich alle Generationen gerne niederlassen. Nett.

Zu einer angemessenen „Entschleunigung“ hat das Servicepersonal noch beigetragen, und nach endlich aufgegebener Getränkebestellung konnten wir an die Kuchentheke gehen. Hier gibt es wirklich sehr viele verschiedene Kuchenarten und nur ein Teil davon ist mit Marzipan versehen.  Echt nett.

Nach getaner Auswahl unter maximal größter Zurückhaltung konnten wir unsere Heißgetränke genießen, aus Geschirr mit aufgedruckten Markenlogo. Auch nett.
Die Kuchen waren auch sehr lecker, fast einen Ticken zu süß und recht mächtig, so daß ich über die zuvor gebotene Zurückhaltung froh war.

Auf dem Weg nach draußen haben wir uns selbstredend noch mit verschiedenen Produkten eingedeckt, Marzipansorten, Trinkschokoladen etc.

Und sollte ich nochmals wegen der Tischreservierung gefragt werden, so komme ich gerne nochmal zurück und löse diese ein.
Auch Tersdorpf wird es freuen.  😉

P.S.: Ich weiß, dass das weiße Gold von Lübeck das Salz aus Afrika ist, dass damals hier gelöscht und gespeichert wurde. Allerdings ist diese Zeit auch vorbei, so daß ich für mich das Marzipan in den Stand des neuen weißen Goldes erhebe. Ihr Lübecker möget es mir verzeihen.  😉

Info: Cafe Niederegger, Breite Str. 89, 23552 Lübeck

 

Advertisements