Gekocht – Lamm mit Datteln im Tajine

Zuletzt haben wir einen Tajine geschenkt bekommen, einen marokkanischen Schmortopf aus Ton mit Glasur.

Nun galt es ihn mal auf einem offenen Feuer auszuprobieren.

Dazu mußten wir den Tajine erstmal gemäß Anleitung vorbereiten, d.h. über Nacht gewässert und anschließend im Backofen eingebrannt.

Als Erstlingswerk haben wir uns ein Lamm-Dattel Gericht mit Zimt und Ingwer ausgesucht, angerichtet mit Couscous und süßem Joghurt mit Minze und Trauben.

Erwartungsfroh haben wir die Grillbrikett angefeuert, damit das Gericht schön zwei Stunden über Feuer und Glut im Topf schmoren kann. Nach anfänglichen Startproblemen, bis der Unterboden warm genug wurde, konnten wir den Tajine verschließen und ließen ihn schmoren.
Ein kurzer Regenschauer hat ihm nicht ausgemacht und so konnten wir das Ergebnis zwei Stunden später probieren, wir ihr sehen könnt.
Dazu gab es den kräftigen Rotwein „Messias“ aus Portugal.
image

Am Food-Design und Aufnahmequalität muss ich noch was arbeitet.

Advertisements